Connexion

Agenda

Evènement

Systemsprenger : Wie wir traumatisierten Kindern Halt geben können (Fortbildung)

Date de création
Du
-
Catégorie
Emplacement
CNA
Téléphone

​SYSTEMSPRENGER – Wie wir traumatisierten Kindern Halt geben können.
Fortbildung für Fachpersonal aus der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien

Film:
Systemsprenger (von Nora Fingscheidt. 2019. 120 Minuten. Deutsche Originalversion, UT: Französisch)

Vortrag:
Haltlose Kinder – Systemsprenger. Sind es traumatisierte Kinder, die Hilfesysteme sprengen? (Monika LUTZ, Diplom-Psychologin und Traumapädagogin)

Workshops (zur Auswahl):
A) Kann eine Hilfe für besonders herausfordernde Kinder und Jugendliche gelingen? Wie professionelle Interpretationen, Entscheidungen und ritualisierte Handlungsmuster zum „Schwierig-Werden“ von „Kindern“ beitragen können. (Monika LUTZ)
B) « Mes peurs, mes pleurs, mes cris ». Approche intégrative des troubles adaptatifs et émotionnels chez l’enfant placé (Dr. Katy SEIL-MOREELS, pédopsychiatre, psychothérapeute)
C) Aller à la rencontre de l’enfant traumatisé (Anne-Michèle ASSELBORN, psychologue, psychothérapeute)
D) Was brauchen Kinder von uns um zu starken und gesunden Erwachsenen heranzuwachsen? Ein präventiver Ansatz für Fachpersonen im psycho-pädagogischen Kontext - zur Unterstützung der gesunden psychosozialen Entwicklung von Kindern und Jugendlichen. (Jacqueline DI RONCO und Annabelle LABORIER- SAFFRAN, Diplompsychologinnen, Familylab-Trainerinnen)

Teilnahmegebühr: 80€ (zahlbar auf Rechnung)
Anmeldung: T. 516121-712 egalite@dudelange.lu


Organisation:
CNA, Ville de Dudelange – Service à l’égalité des chances , Fondation Pro Familia
Ausführliche Information erhältlich über egalite@dudelange.lu